RCP - Ressourcenorientiertes Coaching mit Pferden

Zielgruppe

Klientel - Entwicklungsmöglichkeiten - Setting - Kosten

Klientel

Dieses Angebot richtet sich an Menschen,

Erfahrung im Umgang mit Pferden ist nicht erforderlich.

Entwicklungsmöglichkeiten

Speziell geeignet für Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen: Input, neues anzugehen, neue Perspektiven zu suchen. Mit Hilfe des Pferdes zu mehr Selbstvertrauen finden, Stärken des Selbstbewusstseins, Entscheidungsfähigkeit erlangen. Eigene Gefühle entdecken und das innere Wollen nach aussen in die Handlung tragen. Verantwortung übernehmen, Durchsetzungsvermögen erlangen und Frustrationstoleranz erhöhen, stärken der Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit, Freude und Spass mit den Pferden erleben.

Spiegelung und Reflektion des persönlichen (Führungs-)Verhaltens im Umgang mit anderen, Erkennen spezifischer Eigenschaften und Arbeit mit strukturgebundenen Anteilen. Entwicklung von Problemlösungsstrategien, Transfer in den Alltag.

 

Setting

Das Setting wird individuell auf den Klienten abgestimmt  (begleitete Kontaktaufnahme zum Pferd, Arbeit mit dem freien Pferd im Round-Pen, Körperarbeit auf dem geführten oder longierten Pferd, Selbsterfahrung, Kontakt- und Kommunikationstraining, Führungskräfte-Training).

Die Sequenzen erfolgen innerhalb eines geschützten Rahmens und werden durch die Prozessbegleiterin einfühlsam unterstützt. Eine wertschätzende, respektvolle und kongruente Haltung zwischen allen Beteiligten wird vorausgesetzt. Die jeweiligen Sequenzen sind auf 10 Einheiten begrenzt und dauern rund 1 1/2 Stunden.

 

Kosten

Die Kosten werden je nach vereinbartem Setting (einzeln, Gruppe, Seminar) vorgängig gemeinsam besprochen und vertraglich festgelegt. Für firmeninterne Coachings gelten spezielle Konditionen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Beratung und Gesundheit in Kreuzlingen.